Leserinnen

Donnerstag, 23. November 2017

Gratisschnittmuster: Pfiffigstes genähter, flacher Weihnachtsbaum




Das Nähen möchte ich nicht aus den Augen verlieren, auch die Schnittmuster, die noch auf der Homepage liegen, möchte ich nach und nach in diesen Gratisblog holen.

Es muss wohl kurz vor Weihnachten 2016 gewesen sein als dieser Weihnachtsbaum entstand.
Wer auch genau diese etwas langgezogene Form mag, kann ja mal versuchen, ihn zu nähen.



Bild 1



Bild 2



Kurze Nähanleitung für eher fortgeschrittene Näherinnen


1.
Um  die beiden Schnittmuster auszudrucken, klicke jeweils die Bilder an, es öffnet sich dann ein neues Ansichtsfenster. Klicke dann mit der rechten Maustatse mittig auf das neue Fenster, es öffnet sich ein Menü. Klicke den Menüpunkt "Bild speichern unter" an. Dann suche den passenden Speicherplatz aus, und speichere zuerst Bild 1, dann Bild 2 in Deinem PC ab. Wenn Du die Bilder abgespeichert hast, kannst Du sie drucken. Leider kannst Du sie nicht direkt von diesem Blog aus drucken, glaube ich.

2.
Schneide Teil 1 und Teil 2 aus, klebe an den kurzen, waagerechten Kanten beide Teile mit Klebeband zusammen, damit ist das Schnittmuster dann auch schon fertig.

3.
Lege einen Stoff, rechts auf rechts zusammen, zeichne um das Schnittmuster herum mit einem weichen Bleistift (8B) eine Linie. Wenn Du willst, kannst Du auch sofort die Nahtzugaben von ca. 7 mm - 1 cm einzeichnen.

4.
Schneide die Weihnachtsbäume nun mit Nahtzugaben aus. Markiere an der unteren Kante mit zwei kleinen Strichen eine Öffnung, die Du beim Nähen dann auch offen lässt, damit Du den Stoff noch wenden kannst.

5.
Nähe mit einem nicht zu großen Stich dann beide Stofflagen zusammen. Bevor Du wendest, schneidest Du jetzt die Nahtzugaben zurück. Besonders an den Ecken und Spitzen ist darauf zu achten, nicht zu viel und nicht zu wenig Nahtzugabe stehen bleibt.

6.
Dann wende die rechte Seite nach außen. Nimm Dir eine Nadel, um die Ecken und Spitzen auszuformen. Wenn das gut gelungen ist, kannst Du den Tannenbaum noch bügeln und mir ein Foto zu meinem FB (Pfiffigste Nadel) schicken.  Der Wendeschlitz kann noch zugenäht werden, meiner ist einfach offen geblieben, man ihn nach dem Bügeln nicht mehr sah.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gratisanleitung/ Häkelanleitung: Pfiffigstes Osterlamm namens Rosalie

Gratisanleitung für Rosalie, das Osterlamm Nachtrag, 13.05.2018: Bin endlich wieder online, hoffe, dass es so bleibt und &quo...